Liebesschlösser an der Götzenturmbrücke

Heilbronn hat ein Herz für Liebende


Der weltweite Brauch der Liebesschlösser ist seit dem 10. August 2010 auch in Heilbronn angekommen. Tausende dieser zierlichen Liebesversprechen sind auf Initiative des Heilbronner Ehepaars Hey angekommen. Zur Diamantene Hochzeit wollten sich Ingrid und Hans A. Hey ihr ganz besonderes Liebesversprechen mit diesem Brauch erneuern.

 

Das Liebesschloss ist der schönste Brauch für die Ewigkeit in der Liebe. Die Idee umspannt heute die ganze Welt. Städte wie Moskau, Paris, Neapel, Helsinki, Odessa oder Riga sind Hochburgen der Liebesschlösser. In Deutschland spielt Heilbronn zusammen mit Städten wie Hamburg, Dresden, Bottrop, Potsdam, Berlin und Bonn in der "ersten Liga".


In Heilbronn ist der Boom der Liebesschlösser ungebrochen. Mehr als 10.000 Vorhängeschlösser sind inzwischen an die extra für sie angebrachten Gittern am Geländer der Götzenturmbrücke angeknipst worden. Der Liebespunkt entwickelt sich immer mehr zum Anziehungspunkt und Fotomotiv in der Unteren Neckarstraße und ist ein romantischer Abschluss der Neckarmeile. Jedes Jahr zum Valentinstag am 14. Februar und zum Tag des Liebesschlosses am 10. August finden hier Aktionen statt.

Das Käthchen von Heilbronn am Tag des Liebesschlosses

Ein Liebesschloss für die Ewigkeit der Liebe

Alle Liebenden in unserer Region und Gäste aus Nah und Fern werden ermuntert, der Unauflöslichkeit ihrer Verbindung auf die schönste Weise durch das Anbringen eines Liebesschlosses  zum Ausdruck zu bringen. Die romantische Götzenturmbrücke in Heilbronn mit ihrer zauberhaften Umgebung ist ein besonders schöner Platz, um dort sein Liebesversprechen zu besiegeln „per sempre - für immer!“