Jubiläum 2017

Grußwort des Oberbürgermeisters

Zum 125-jährigen Bestehen gratuliere ich dem Verkehrsverein Heilbronn e.V. mit seinen 285 Mitgliedern sehr herzlich. Hervorgegangen aus dem Verein zur Hebung des Fremdenverkehrs und dem noch älteren Verschönerungsverein Heilbronn blickt der Verkehrsverein auf eine bewegte Geschichte zurück, die immer auch eng an die Entwicklung der Stadt geknüpft war. Umso erfreulicher, dass Heilbronn zurzeit eine wahre Blütezeit erlebt und die Stadt enorm an Attraktivität gewinnt. 
Viele Ziele des Verkehrsvereins Heilbronn, wie die Stadt lebens- und liebenswerter zu machen und die städtebauliche Entwicklung voranzutreiben, erfüllen sich beispielsweise mit der neuen Gastromeile am Neckar, dem Bau der spektakulären experimenta II, der Erweiterung des Bildungscampus und dem damit verbundenen Wandel Heilbronns zur Studentenstadt sowie mit den Vorbereitungen auf das Jahrhundertprojekt Bundesgartenschau Heilbronn 2019. 
Die selbstbewusste Vermarktung des bildungs- und wirtschaftsstarken, lebensfrohen und aufgeschlossenen Heilbronns ist ein wichtiges Anliegen der Stadt, das bei der Heilbronn Marketing GmbH in guten Händen ist. Dennoch bleiben die Unterstützung und das Knowhow des Verkehrsvereins als erfahrener Partner und beständige Größe im gesellschaftlichen und kulturellen Leben der Stadt weiterhin gefragt. Darüber hinaus ist die Stadt ebenfalls dankbar für alle weiteren Aktivitäten des Verkehrsvereins – sei es als ideeller Mitveranstalter unserer großen Feste, als Bewahrer historisch wertvoller Anlagen und Einrichtungen oder als konstruktiv-kritischer Begleiter der BUGA. Mein Dank gilt insbesondere dem heutigen Vorstand, allen Mitgliedern des Beirats und den Mitgliedern des Vereins, die sich aktiv zum Wohle der Stadt einbringen. Dem Verein wünsche ich auf diesem Weg auch für die Zukunft alles erdenklich Gute. 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Harry Mergel

Unsere Festschrift

Was hat der Verkehrsverein Heilbronn in seiner 125-jährigen Geschichte alles schon geleistet? Wie kann es zukünftig gelingen, die Jugend zu integrieren? Welche Aufgaben hat das Käthchen? Und wie blickt eigentlich ein Außenstehender aktuell auf Heilbronn?

Nachzulesen ist all das und noch viel mehr rund um den Verein und sein Wirken in Heilbronn - in einer Festschrift, die der Verein anlässlich seines runden Jubiläums herausgegeben hat.

Für eine Spende in Höhe von 5 Euro ist die Festschrift auch in der Tourist-Information in der Kaiserstraße 17 erhältlich.

Partner des Jubiläums

Volksbank Heilbronn eG
eac GmbH
Heilbronner Stimme
Marbach Concept GmbH & Co. KG
Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn
L. Brüggemann KG
Hirschmann Laborgeräte GmbH & Co. KG
BBBank
Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach
Rheinmetall Automotive AGh
Perspektive Wein eG
ZEAG Energie AG
Großbäckerei Mitterer GmbH
Teusser Mineralbrunnen
Druckerei Ziegler GmbH & Co. KG
Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Zweigniederlassung Süddeutschland
Holzbau Tradition seit vielen Generationen
Familienbrauerei Dinkelacker